Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Besser Schlafen – Gesund Schlafen

Besser Schlafen – Gesund Schlafen

„Gesunder Schlaf ist wichtig, das weiß doch jeder!“ – Was ist dabei so wichtig, warum brauchen wir den GESUNDEN Schlaf und was tun wir dafür? Diese Fragen möchten wir Ihnen in diesem Beitrag einmal aus unserer Sicht beantworten.

Wer schon mal eine Nacht durchgemacht hat, weiss, dass es unserem Körper danach nicht besonders gut geht und wir den Schlaf einfach brauchen, um unseren normalen Alltag zu bestreiten. Um den Alltag jedoch topfit, erholt und maximal leistungsfähig gestalten zu können, benötigen wir einen sehr guten, gesunden Schlaf. Nachts regenerieren wir. Alle Informationen, Reize, die wir tagsüber aufnehmen, bewusst oder unbewusst, werden verarbeitet. Arbeiten wir tagsüber viel körperlich, ist der Schlaf auch stark für die Regeneration der Muskeln verantwortlich. Nachts durchlaufen wir verschiedene Schlafphasen. Je tiefer wir schlafen, desto erholter sind wir. Gegen Ende der Nacht, wird der Schlaf immer leichter und der Körper bereitet sich auf den „Wachzustand“ vor. Werden wir in unserem Tiefschlaf gestört (durch Lärm, durch den Wecker nach nur wenigen Stunden Schlaf) oder sind unsere Tiefschlafphasen zu kurz oder wenig ausgeprägt, fühlen wir uns tagsüber gerädert, müde und sind einfach nicht erholt. Unser Fazit: Gesund schlafen bedeutet, nicht zu kurz oder zu lang schlafen, störende Faktoren von außen eliminieren (Lärm, Licht, unpassende Schlafumgebung etc.) – Gesunder Schlaf bringt die Regeneration, um tagsüber topfit zu sein!

Wie wichtig ist gesunder Schlaf bei einer Erkältung?

Bei einer Erkältung ist unser Immunsystem geschwächt. Während wir schlafen regeneriert auch unser Immunsystem. Schlafen wir über eine lange Zeit zu wenig, beeinflusst das unser Immunsystem und viele weitere wichtige Prozesse in unserem Körper im Negativen. Bei einer Erkältung ist es also umso wichtiger, dem Körper genug Regeneration und Schlaf zu geben. Wer auf seinen Körper achtet, merkt, dass er bei einer Erkältung nicht nur schlapp, sondern auch müde ist. Der Körper benötigt mehr Regenerationszeit, was wir auch daran merken, dass wir bei ungestörtem Schlafen mit einer Erkältung länger schlafen als im gesunden Zustand. Somit ist ein ausgiebiger, gesunder Schlaf in der Genesung bei einer Erkältung ein entscheidender Faktor!

Matratzen, Kissen, Decken – Wichtig oder nicht?

Den Schlaf beeinflussen viele verschieden Faktoren. Zu einem der wenigen Faktoren, die ich ganz einfach selbst beeinflussen kann, gehört definitiv die direkte Schlafumgebung. Habe ich eine unpassende Matratze, wodurch ich unruhig schlafe, mit Schmerzen aufwache, einfach nicht richtig liege, fühle ich mich nicht erholt am nächsten Tag. Habe ich Nackenschmerzen, wenn ich aufwache oder schwitze ich nachts, was mich ständig aufwachen lässt, sollte ich mich um ein anderes Kissen oder eine neue Decke kümmern. So einfach kann es doch nicht sein? Doch, manchmal liegt die Lösung näher als wir denken. Achten wir bewusster auf die Signale unseres Körpers, können wir bereits viel für einen besseren, gesunden Schlaf tun und damit fit in den Tag starten!

Das Doctormoon Team berät Sie gerne. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Veröffentlicht am

Allergiker Matratze

allergiker matratze

Allergiker Matratze: Worauf Du achten und was Du tun kannst, um der Allergie keine Chance zu lassen?

Allergien gibt es gefühlt, wie Sand am Meer. Im Zusammenhang mit der Allergiker-Matratze tritt eine Allergie ganz besonders in den Vordergrund: Die Hausstauballergie.

Der Grund für die Hausstauballergie

Die Hausstauballergie ist nicht hauptsächlich auf den „Hausstaub“ zurückzuführen, sondern auf die winzigen Milben, die es sich in unseren Betten gemütlich machen und sich fleißig von unseren Hautschuppen ernähren. Sie mögen es warm und feucht, weshalb die Menge unserer Mitbewohner gerade in den warmen Jahreszeiten zunimmt. Die Milbe selbst ist auch nicht der Grund dafür, dass wir gerade im Herbst und Winter anfangen, die Allergie zu spüren. Sobald es kälter wird und wir die Heizung anmachen, fangen die Milben mangels Feuchtigkeit an abzusterben. Der Zerfall und der zersetze Kot der Milben setzen Stoffe (Allergene) frei, auf die der eine Mensch mehr, der andere weniger reagieren. Schütteln wir nun Decke und Kissen aus, gelangen diese Stoffe in die Luft, wo wir
sie einatmen.

Die Allergiker Matratze: Was bringt sie mir wirklich?

Die Allergiker Matratze sollte aus einem atmungsaktiven Material bestehen, die Bezüge sollten bei mindestens 60 Grad waschbar sein und aus Materialien bestehen, die eine Milbenvermehrung nicht fördern. Eine hohe Atmungsaktivität sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell abtransportiert wird und sich die Milben somit nicht noch mehr vermehren. Der Matratzenbezug sollte einfach abnehmbar sein und nach dem Waschen auch wieder einfach aufziehbar sein. Denn je einfacher der Bezug zu handhaben ist, desto öfter wird er gewaschen und desto geringer ist der Milbenbestand. Milben mögen raue Fasern, da hier eine perfekte Struktur besteht, um sich zu vermehren, dazu gehört z.B. Baumwolle. Auf solche Fasern sollte ein Hausstaub-Allergiker also verzichten.

Was können Sie noch mit Ihrer Allergiker Matratze tun, um weniger Allergene an sich
heranzulassen?

Neben dem täglichen Stoßlüften der Räume, vor allem dem Schlafzimmer, sollten auch Bettdecke und Kissen während geöffnetem Fenster ausgeschüttelt werden. Die Decken und Kissen sollten ebenfalls aus waschbaren Materialien und nicht aus rauen Fasern bestehen. Besteht das Kopfkissen aus einem Schaum, kann man diesen ab und zu in die Gefriertruhe oder im Winter bei Frost auf den Balkon legen. Regelmäßiges Staubsaugen (mit Allergiker-Filter) und Wischen des Bodens beseitigt auch normale Staubpartikel. Nutzen Sie „sinnvolle“ Allergiker-Matratzenschoner, die dafür sorgen, dass Ihre Hautschuppen als Nahrungsgrundlage nicht mehr in die Matratze eindringen und genauso die zersetzten Stoffe der Milben während des Schlafes nicht in Ihre Atemwege gelangen. Diesen Schutz gibt es auch für Kissen und Decken.

Die Allergiker Matratze von Doctormoon und weitere Allergiker Hilfsmittel

Doctormoon bietet eine Allergiker Matratze, die sich durch den Bezug „Tencel“ auszeichnet. Tencel ist eine extrem glatte Naturfaser, die Milben keine Oberfläche zum Vermehren bietet. Starken Hausstauballergikern wird alternativ noch der Doctormoon DRY Protektor Perfect Fit empfohlen, der durch eine Membran, das Durchdringen der zersetzten Stoffe an die Oberfläche verhindert und durch das Material Tencel auf der Liegefläche keine neue Milbenvermehrung zulässt. Außerdem ist dieser Spannbetttuch-Protektor angenehm und ohne „Raschel-Effekt“. Aus dem gleichen Material können Nackenstützkissen geschützt werden. Die Doctormoon Bettdecken sind mit dem Stoff Tencel verarbeitet, sodass auch hier die Milbenproduktion klein gehalten bis vermieden wird.

Veröffentlicht am

Matratzenberatung

matratzenberatung

Matratzenberatung und Probeliegen bei Ihnen zuhause, wir kommen zu Ihnen!

Rückenschmerzen ? Unruhiger Schlaf ? Hausstauballergie ? Oder wird es einfach Zeit für eine neue Matratze, ein Kopfkissen oder eine Decke ? Egal, was Sie beschäftigt, wir suchen mit Ihnen gemeinsam nach der besten Lösung.

Ihre Doctormoon Matratzenberatung.

Ihr Doctormoon Berater nimmt sich die Zeit mit Ihnen über Ihre Wünsche und Vorstellungen zu sprechen und daraufhin das passende Produkt für Sie zu finden. Das Ganze ohne Zeitdruck! Die Beratung findet ganz entspannt bei Ihnen Zuhause statt. Sie entscheiden an welchem Ort wir bei Ihnen die Beratung machen, ob es Ihr gemütliches Wohnzimmer, im Sommer Ihre Terrasse oder sogar Ihr Schlafzimmer sein darf.

Wir stellen Ihnen alles vor

Sie lernen das Doctormoon Luftkernschlafsystem, die hochwertigen Kissen und Decken, genauso wie weitere spannende Produkte und Themen über Hausstauballergie und Schlafhygiene kennen. Das Probeliegen, Testen und Anfassen der Produkte ist dabei selbstverständlich. Sie erlangen zusätzliches Wissen zum gesunden Schlaf und warum dieser so wichtig für unseren Körper und unser Leben ist.

Gesunder Schlafkomfort: unsere Matratzenberatung zeigt Ihnen wie wichtig es ist

Schlaflosigkeit, Probleme beim Einschlafen und Schlafstörungen – dadurch wird Ihr Schlafkomfort gestört. Doctormoon unterstützt Sie bei einem gesunden Schlaf und hilft Ihnen besser schlafen zu können. Eine gesunde Schlafmatratze gönnen! Einen extrem hohen und gesunden Schlafkomfort bieten unsere Doctormoon Luftbett Matratze.

Bei der Matratzenberatung stellen wir Ihnen auch gern weitere Doctormoon Produkte für Ihr Zuhause vor

Das Schlafsystem: Hier werden Sie auf Luft gebettet. Das Luftkern-Schlafsystem passt immer und bietet dazu noch viele weitere besondere Vorteile. Alle Informationen finden Sie unter: Luftgefederte Schlafsysteme

Kissen: Hochwertige Materialien und ein wertvoller Liegekomfort sorgen für einen entspannten Schlaf. Alle Doctormoon Kissen mit detaillierten Beschreibungen finden Sie unter: Kissen

Decken: Besondere Stoffe ermöglichen eine hohe Atmungsaktivität und Hygiene, führen damit zu einem guten Bettklima und lassen Sie tief schlafen. Die Doctormoon Bettdecken finden Sie hier: Decken

Protektoren: Der Schutz für Ihre Matratze und Ihr Kopfkissen! Diese Produkte sind hervorragend für Hausstaub-Allergiker, stark schwitzende Menschen und Menschen mit Blasenschwäche geeignet. Dabei sorgen Sie zusätzlich für eine verlängerte Lebensdauer Ihrer Matratze. Die Protektoren finden Sie unter: Protektoren

Multifunktionstücher: Für unterwegs oder zum Sport, für das Baby oder am Strand – Die Multifunktionstücher saugen auf der einen Seite Feuchtigkeit auf, während die andere Seite trocken bleibt. Vielfältige Einsatzbereiche machen diese Tücher zum absoluten Allrounder – ein MUST-HAVE. Produktbeschreibungen und Farben finden Sie hier: Multifunktionstücher

ZUM ONLINESHOP

Veröffentlicht am

Reisekissen von Doctormoon

Reisekissen Silver Line

[fullwidth background_color=”” background_image=”” background_parallax=”none” enable_mobile=”no” parallax_speed=”0.3″ background_repeat=”no-repeat” background_position=”left top” video_url=”” video_aspect_ratio=”16:9″ video_webm=”” video_mp4=”” video_ogv=”” video_preview_image=”” overlay_color=”” overlay_opacity=”0.5″ video_mute=”yes” video_loop=”yes” fade=”no” border_size=”0px” border_color=”” border_style=”” padding_top=”20″ padding_bottom=”20″ padding_left=”” padding_right=”” hundred_percent=”no” equal_height_columns=”no” hide_on_mobile=”no” menu_anchor=”” class=”” id=””][one_half last=”no” spacing=”yes” center_content=”no” hide_on_mobile=”no” background_color=”” background_image=”” background_repeat=”no-repeat” background_position=”left top” hover_type=”none” link=”” border_position=”all” border_size=”0px” border_color=”” border_style=”” padding=”” margin_top=”” margin_bottom=”” animation_type=”” animation_direction=”” animation_speed=”0.1″ animation_offset=”” class=”” id=””][fusion_text]

Fritzchen, Reisekissen, kleines Kissen, Kuschelkissen??? Wie nennst Du es denn eigentlich? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Das Reisekissen mit dem “WOW” Effekt! Doctormoon

 

[/fusion_text][/one_half][one_half last=”yes” spacing=”yes” center_content=”no” hide_on_mobile=”no” background_color=”” background_image=”” background_repeat=”no-repeat” background_position=”left top” hover_type=”none” link=”” border_position=”all” border_size=”0px” border_color=”” border_style=”” padding=”” margin_top=”” margin_bottom=”” animation_type=”” animation_direction=”” animation_speed=”0.1″ animation_offset=”” class=”” id=””][youtube id=”https://www.youtube.com/watch?v=i98UhCF5X_I&” width=”600″ height=”350″ autoplay=”no” api_params=”” class=””][/youtube][/one_half][/fullwidth]